Home
Unternehmen
Vollanalysen
Härteprüfung
Zerstörende Prüfung
Kerbschlagbiegeversuch
Zerstörungsfreie Prüfung
REM-/REM-EDX-Analysen
Metallographie
Schadensanalyse
Dokumente und Preisliste
Datenschutz
Kontakt
Impressum

Das Unternehmen

Bei der Werkstoffprüfung Dipl.-Ing Frank Berg handelt es sich
um ein unabhängiges Unternehmen, das im
Kundenauftrag Untersuchungen durchführt.

Diese Untersuchungen können zum Beispiel sein:



  • Regelmäßige Produktionskontrollen
  • Lieferantenkontrollen (entspricht das Material dem,
    was der Kunde bestellt hat.)
  • Untersuchung von Schadensfällen
  • Abbau von Spitzenlasten (wenn firmeneigene Prüfabteilungen
    in Urlaubs-/ Krankheitszeiten überlastet sind)
  • Prüfungen bei Produktionsproblemen (Materialverwechselung
    falsche Wärmebehandlung)
Die Untersuchungen werden mit modernen Geräten in kurzer Zeit durchgeführt. Durch ein eigenes Rasterelektronenmikroskop (REM) mit einem energiedispersiven Röntgenmikoanalyse - System (EDX) sind wir in der Lage, auch Problemen auf den Grund zu gehen, die mit herkömmlichen Laborausstattungen nicht zu erfassen sind.

Die Probenvorbereitung (Entnahme von Bauteilproben, Drehen / Fräsen von Zugproben, Herstellung von KSB - Proben) führen wir in unserer eigenen Werkstatt durch.

Dort fertigen wir auch die Vorrichtungen für Prüfungen von Sonderproben oder Bauteilen kundenspezifisch an.

Die Prüfgeräte sind DKD - überwacht und werden ausschließlich von fachlich qualifizieren Mitabeitern bedient.

Die Durchführung der obligatorischen Ringversuche übernimmt das Institut für Eignungsprüfung (IfEP), Recklinghausen.

Unsere ZfP - Prüfer sind regelmäßig außerhalb der Firma, z.T. auch im Ausland im Einsatz.

Die Firma Werkstoffprüfung Dipl. - Ing. Frank Berg GmbH besteht seid 1991 und hat einen Kundenstamm von ca. 350 Firmen. Dazu gehören "Ein - Mann - Firmen" genauso wie große Automobilzulieferer.

Durch diese Vorraussetzungen sind wir in der Lage, mit einem großen Erfahrungsschatz an alle uns übertragenen Aufgaben heranzugehen.

Für kleinere und mittlere Unternehmen lohnt es sich oft nicht, eine eigene Qualitätsstelle einzurichten.

Die Prüfmaschinen sind in der Anschaffung sehr teuer, und mit der Anschaffung alleine ist es nicht getan. Die Geräte müssen regelmäßig kalibriert und gewartet werden. Die Bedienung der Maschinen ist das Einfachste. Da dank Computertechnik meist nur ein paar Knöpfe zu Drücken sind, ist die Prüfung schnell abgeschlossen.
Nach ordnungsgemäß durchgeführter Prüfung ist es unbedingt erforderlich, dass eine versierte Fachkraft diese Prüfung auswertet und richtig interpretiert. Nur so können Betriebsabläufe und Herstellungsverfahren optimiert werden.

Für solche Betriebe sind wir der kompetente Partner.


© 2006 Werkstoffprüfung Dipl.-Ing. Frank Berg GmbH. - webdesign advertising werbung & marketing GmbH